Ein schwedischer Abend

Mondhäufender Schnee
Farnglücklich, efentraurig
Oder hingen Wolken über der Erde
hoch zum Seepunkt
dessen Anathema gebannt ist

Du vermisst ihn so, du Listenzweig
Nur solche Bäume wie diese
solche waren jene
wehend dort
All die Bäume im Wald zu
zwangen sich selbst vorwärts

Walfänger im Punkt
Menschenfänger in schlauflosen Nächten
Gehts denn nur mir so
Bin ich wieder ein Pförtchen, bei echtem Nachdenken
Hauswände einzuschmeißen
und lieben zu wollen

Dann kamen drei junge Einbröschlerhübbschgut
dies ist fürwahr ein schwedischer Abend

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s