Grambeldams

Muss ich schreiben?
Ich könnte es auch lassen
Ich schreibe kurze Verse
und kurze Wortschlauben
die schaumblasend schmelzen
wenn ich glückverkündlich
den nächsten MischMasch leiste
Ich fühle mich sonderbar
stumme Liedchen zu singen
die mich selbstsichtig betäuben
rehfarben und mingenhaft
Ich schreibe kurze Sätze
weil dasselbe mir horcht
wo schwachzig Bezeichnungen
im Wind sich streiten
Ich schreibe tonlose Buchstaben
mit tonlosem Urteilsvermögen
zwischen eingezäunten Ufern
und dabbelnden Pfeiferlingen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s